Der Cavalier King Charles Spaniel

Cavalier King Charles Spaniel Bella Befane!
Cavalier King Charles Spaniel Bella Befane!

Herkunft

England ist das Ursprungsland der Cavaliere.

Der Cavalier wurde 1892 als King Charles Spaniel im Kennelclub Zuchtbuch (England) eingetragen.

Der Amerikaner Rosewell setzte 1926 ein Preisgeld aus, für jeden King Charles mit "langer Nase", so wie die Spaniel auf einem Portrait von Karl I, abgebildet waren.

1945 wurde diese Hunde als CAVALIER KING CHARLES SPANIEL, und somit als eigene Rasse anerkannt.

 

FCI - Gruppe

FCI Gruppe 9 - Gesellschafts- und Begleithunde

Rassestandard / Rassenbeschreibung

Cavalier King Charles Spaniel (CKCS) sind kleine kompakte Spaniel mit langem Haar in vier Farbschlägen.

 

  • Black & Tan   (schwarz mit lohfarbenen Abzeichen)
  • Ruby          (einfarbig rubinrot)
  • Blenheim      (perlweiß mit kastanienroten Abzeichen)
  • Tricolour     (dreifarbig schwarz-weiß mit lohfarbenen                  Abzeichen)

 

 

Das Gewicht des erwachsenen Cavalieres sollte zwischen 5,5 und 8,0kg liegen.

Das Stockmaß eines durschnittlichen Cavalieres liegt bei 32 - 34 cm, die Größe ist jedoch nicht     vorgeschrieben.

Die Ohren sind lang, hoch angesetzt und reichlich befedert. Auch die Pfoten und die Rute sind gut und lang behaart. Die Augen sind groß, rund und dunkel.

 

Die allgemeine Erscheinung ist aktiv, anmutig, ausgewogen und mit sanftem Ausdruck

 

Wesen und Charakter

Der Cavalier ist ein sanfter, fröhlicher, anpassungsfähiger und sehr menschenfreundlicher Zeitgenosse.

 

Er will seinem neuen Mensch vor allem eines:

Ihm gefallen.

Deshalb ist es auch für einen "Erstlingshundebesitzer" kein Problem seinen Cavalier zu erziehen und ihn für sich zu gewinnen.

Der Cavalier liebt Menschen, kommt gut mit Kindern aus und kann auch für ältere Menschen ein idealer Wegbegleiter sein, da er sehr anpassungsfähig ist.

Außerdem verträgt er sich auch mit anderen Hunden und kann auch mit anderen kleinen Haustieren gehalten werden.

Er liebt ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen.

Sportliche Aufgaben wie Apportieren und Körpergrößen entsprechende Agility macht er ebenfalls gerne. Die meisten Cavaliere sind ausgesprochene "Wasserratten" und gehen liebend gerne schwimmen.

Obwohl der Cavalier nicht besonders groß ist, ist er sehr robust und ausdauernd.

Zu dem neigt er keinerlei zu Aggressionsverhalten und ist der ideale Begleit- und Familienhund.

 

Hier geht es zurück zur Startseite "HOME"

Cavalier King Charles Spaniel vom Lechwehr

Inhaber:

Anja Kettner

86899 Landsberg am Lech

anja.kettner@gmx.de
Tel. 08191/657647

mobil. 0179/7886568

 

 

FCI - VDH - ICC

Mitglied im:

Internationaler Club für Cavalier-King-Charles-Spaniel e.V.

- VDH - Verband für das Deutsche Hundewesen

Fédération Cynologique Internationale